17.05.17 Stravinsky: Die Geschichte vom Soldaten @ toneworx

Stravinsky: Die Geschichte vom Soldaten
Musik für Augen und Ohren mit Gerald Friese und dem Wupper-Trio

Die Geschichte vom Soldaten in der Tradition der Wandertheater.

tl_files/redaktion/news/01_Stravinsky.jpg

Am 17.05.17 um 19.30 Uhr erklingt im toneworx Studio in Hamburg (Alsterdorfer Str. 255 B,22297 Hamburg) eine ganz außergewöhnliche Aufführung: Das Stück "Die Geschichte vom Soldaten“ aus der Feder von Igor Stravinsky, kompositorisch eine Verbindung von Sprechtheater und Musik , wird vom Wupper-Trio und dem Schauspieler Gerald Friese kunstvoll und mit hoher Intensität vorgetragen. Die Geschichte handelt von einem Soldaten, der mit seiner Geige von der Front nach Hause läuft und auf dem Weg unterwegs mit dem Teufel - von Friese genial in dämonischer Haltung und zischender Stimme gespielt - einen Pakt abschließt.

- 18:30 Einlass

- 19:30 – 19:55 Astor Piazzolla: Primavera Portena aus „Vier Jahreszeiten“ für Violine, Klarinette, Klavier
- Literatur-Performance mit Gerald Friese
- Karlheinz Stockhausen: Der Kleine Harlekin für Klarinette solo und Tanz

20:10 – 21:10 Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten


Eintritt € 15,-


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das toneworx-Team über info@toneworx.de oder über die 040 - 514 830-0

Zurück